Rhader B-Juniorinnen belohnen sich nicht

Trainer Mike Lerche konnte es nach dem Spiel einfach nicht fassen. Gefühlte 80% Ballbesitz und Chancen in Hülle und Fülle, doch am Ende siegte der U16 Bundesliganachwuchs vom VFL Borussia Mönchengladbach in Rhade mit 1:2. „Hätten wir nur ein Teil unserer 100%igen Torchancen genutzt, wären alle 3 Punkte heute in Rhade geblieben. Der Gegner kommt im ganzen Spiel 2x vor unserem Tor und nimmt alle 3 Zähler mit“, so ein enttäuschter Mike Lerche. Celine Jäschke  mit ihrem 5. Saisontor  brachte unseren SSV nach gut einer 1/4 Stunde mit 1:0 in Führung. Zum ungünstigsten Zeitpunkt mit dem Pausenpfiff konnten die Gäste ganz überraschend ausgleichen. Dann nach 60 Minuten sogar die Führung der Gäste, bei der es dann trotz einiger dicker Ausgleichsmöglichkeiten bis zum Ende bleiben sollte.