Rhader U17 Juniorinnen erwarten „Fohlenelf-Nachwuchs“ zum Regionalligamatch

Der erste Regionalligasieg ist für unsere B-Juniorinnen seit dem letzten Wochenende perfekt. Nun steht am kommenden Samstag das schwere Heimspiel gegen den U16 Nachwuchs vom VFL Borussia Mönchengladbach an. Ein wenig Bundesligaluft erwartet den Rhader Dahlenkamp. Der Borussennachwuchs konnte in den bisherigen 4 Meisterschaftsbegegnungen zwei Partie für sich entscheiden. Zuletzt gab es eine knappe 3:4 Heimniederlage gegen einen der Ligafavoriten vom Herforder SV. Unsere Mannschaft tat der 5:1 Auswärtserfolg beim GSV Moers sichtlich gut. Nun möchte man versuchen auch im Heimspiel gegen Mönchengladbach etwas Zählbares in Rhade zu behalten um damit weiteren Anschluss an das Tabellenmittelfeld zu schaffen. Das das keine leichte Aufgabe sein wird, dürfte allen klar sein, aber chancenlos wird unsere Mannschaft auch nicht ins Spiel  gehen. Die Rhader Mannschaft ist am Samstag komplett, so dass das Trainerteam keine Aufstellungsproblem haben dürfte. Motivationsprobleme gibt es bei einem derartigen prominenten Gegner sicherlich auch nicht. Die Begegnung verspricht Spannung.

Anstoss am Rhader Dahlenkamp ist am Samstag 14.00 Uhr.

Als Schiedsrichtergespann werden Dominic Nosing mit seinen Assistenten Tim Schäfers und Johannes Westermann die Spielleitung übernehmen.