Rhader Frauenmannschaft erwartet zur Heimpremiere DJK Arminia Ibbenbüren II

Nach dem doch überraschenden 5:0 Saisonauftakt bei Grün-Weiss Nottuln steht am Sonntag die Saison-Heimpremiere für unser Frauenteam an. Erwartet wird die 2. Mannschaft von DJK Arminia Ibbenbüren, die in ihrem Saisonauftaktspiel einen klaren 5:2 Sieg gegen den 1.FC Gievenbeck erspielen konnte. Ibbenbüren verfügt wie unser Team über eine sehr junge Mannschaft und konnte den Kader für diese Saison durch einige Spielerinnen aus dem U17-Regionalligakader quantitativ und qualitativ verstärken. Nicht umsonst wird diese Mannschaft in der Trainergilde als ein Geheimfavorit für die Landesligasaison gehandelt. Unser Team von Trainerduo Bessler/Pass hat in Nottuln gezeigt, wozu es auch diese Saison in der Lage sein kann. Auch wenn die Ergebnishöhe dem Spielverlauf nicht entsprach, so war der Sieg auf jeden Fall verdient. Gegen Ibbenbüren hat sich das Rhader Team in der Vergangenheit immer sehr schwer getan und auch am Sonntag wird viel von Bereitschaft, Leidenschaft, Organisation und Konzentration im Rhader Team abhängen, um ein erfolgreiches Ergebnis und Punkte am Rhader Dahlenkamp zu behalten. Im Laufe der Woche konnte gut trainiert werden und die Stimmung und Freude zum ersten Heimspiel ist durchaus euphorisch.

 Anstoß der Begegnung in Rhade ist am Sonntag, 11.00 Uhr.

 Die Leitung des Spiels wurde Schiedsrichter Johannes Westermann übertragen.