8 Neuzugänge im Kader von Dirk Bessler

Pünktlich zum Saisonstart stellt Trainer Dirk Bessler seine 8 Neuzugänge vor. Mit Paulina Hellenkamp, Jennifer Becker, Demi Ehler, Maria Dörken (oben von links nach rechts) sowie Ann-Kathrin Tenhumberg, Theresa Rekers, Lina Stühn und Heike Gosling (unten von links nach rechts) setzt Trainer Bessler dabei ausschließlich auf den eigenen erfolgreichen Nachwuchs. Immerhin waren alle 8 Spielerinnen wesentlicher Bestandteil der siegreichen U17 Juniorinnenmannschaft beim SSV Rhade, die jüngst den Westfalenmeistertitel gewinnen konnte und somit auch für den Aufstieg in die

zweithöchste deutsche Spielklasse (Regionalliga) dieser Altersgruppe mit verantwortlich waren. Daher zeigen sich die Verantwortlichen beim SSV Rhade hoch erfreut darüber, dass so gut wie alle

Nachwuchskräfte, die altersbedingt den Juniorinnenbereich verlassen mussten, sich der Frauenmannschaft des SSV Rhade angeschlossen haben. Aus dem bestehenden Kader unserer Frauen-Landesligamannschaft werden einige Spielerinnen in der neuen Saison leider nicht mehr bzw. nur bedingt zur Verfügung stehen können. So zieht es Milena Ricken in die USA (Studium), Silvana Portius tritt ihren Dienst bei der Bundeswehr an(Bayern) und Michelle Pagels sucht nach 3 Jahren SSV Rhade eine neue Herausforderung in der Frauen-Westfalenliga (1.FFC Recklinghausen). Nadine Tekülve wird dem Team nur noch „Standby“ zur Verfügung stehen können und auch Leni Jansen (Studium in NL) und Nicola Jansen (berufsbedingt) nehmen sich eine Auszeit. Wir möchten uns bei allen Spielerinnen für ihren Einsatz und ihr Engagement während der Zeit beim SSV Rhade bedanken und wünschen ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Auch würden wir uns sehr darüber freuen, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt den Weg zur SSV Familie wieder zurückfinden würden.

Ansonsten bleibt der bestehende Landesligakader soweit zusammen. Somit setzt der SSV Rhade weiter auf die Zusammenstellung eines überwiegend jungen Kaders, angeführt von einigen erfahrenen und Landesliga etablierten Rhader Spielerinnen. In den nächsten Tagen werden wir Euch auf unserer Facebookseite die „Neulinge“ dann auch einmal separat in Bild und Wort vorstellen.

Schreibe einen Kommentar