SSV bei der Lembecker Marathonstaffel

Mit Harouna Sylla, Christoph Hillebrand, Georg Lammers und Christel Heiming-Mechlinski trat eine in fast jeder
Hinsicht gemischte Truppe des SSV Rhade in der Männerwertung des 30. Lembecker Marathonstaffellaufes an.

Schnellster SSV-Läufer war der 19-jährige Harouna aus Guinea in 54:04 Minuten. Für die jeweils 10.550 Meter langen Teilstrecken brauchten Christoph 56 min. und Georg 57 min. Christel trug mit respektablen 64 min. zu der guten Gesamtzeit von 3:52:04 Stunden bei.
Damit blieb die gemischte SSV-Staffel deutlich unter der magischen 4 Stunden Grenze für einen Marathon.
Da der offensichtlich gegebene Laufspaß im Vordergrund stand, ist der 14. Oktober 2017 als Lauftermin in Lembeck bereits vorgemerkt.

Schreibe einen Kommentar